© Freiwillige Feuerwehr Dätgen
Freiwillige Feuerwehr Dätgen Retten / Löschen / Bergen / Schützen

Herzlich Willkommen

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr: Retten - Löschen - Bergen - Schützen - Retten Bei Bränden, Verkehrsunfällen, Überschwemmungen oder anderen Katastrophen gilt es zuerst Lebensgefahr zu bannen. Dazu gehören zum Beispiel das Absichern einer Unfallstelle, das Befreien aus einer Zwangslage und Erste-Hilfe-Maßnahmen. - Löschen Diese älteste Aufgabe der Feuerwehr heißt im Fachjargon "abwehrender Brandschutz". - Bergen Nach Unfällen und Katastrophen muss die Feuerwehr Fahrzeuge, Sachgüter, Tiere oder tote Menschen bergen. Nach Unwettern zählt auch die Räumung der Straßen von umgestürzten Bäumen oder das Auspumpen von Kellern zu ihren Aufgaben. Manchmal üben sich die Retter auch im Einfangen entlaufener oder entflogener Tiere. - Schützen In die Verhinderung von Notfällen investiert die Feuerwehr ebenfalls viel Zeit und Arbeit. Zum Beispiel stellt sie Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen auf kontrolliert und wartet sie Brandmelder und Warnsysteme, Hydranten und Löscheinrichtungen berät sie Industrie und Gewerbe bei der Aufstellung von Alarmplänen und anderen Brandschutzmaßnahmen erteilt sie Unterricht zum Thema Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten betreibt sie aktiven Umweltschutz durch die Eindämmung von Gefahren nach Unfällen mit Öl oder anderen chemischen, biologischen oder atomaren Gefahren ich darf Dich als Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Dätgen recht herzlich auf unserer Homepage begrüßen. Es freut mich, dass Du die Zeit nimmst unsere Seite zu besuchen. Du drückst damit auch deine Verbundenheit und Anerkennung gegenüber der Arbeit der freiwilligen Feuerwehrleute in unserer Wehr aus. Wir, die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Dätgen sind, wie der Name es schon sagt, freiwillig und ehrenamtlich tätig. Wir Feuerwehrleute stellen unsere Kraft, Arbeit und Freizeit unentgeltlich in den Dienst der Allgemeinheit, um unseren Mitbürgern zu helfen und Gefahren abzuwehren. Gott zur Ehr’ – dem Nächsten zur Wehr OBM Marco Böttiger
· · · · ·

Links

Für Neuigkeiten hier drücken!